Buchvorstellung am 8. Mai 2017: Aufsatz über Ferdinand Pfohl

In der Schriftenreihe der Hochschule für Musik und Theater erscheint demnächst der Titel

Simon Kannenberg (Hrsg.), Studien zum 250. Todestag Johann Matthesons. Musikschriftstellerei und ‑journalismus in Hamburg, Berlin: Weidler [2017] (Musik und. Neue Folge, 12).

Darin befindet sich auch ein Aufsatz von Helmut Brenner über Musikkritik am Ende des 19. Jahrhunderts am Beispiel Ferdinand Pfohls und seines Verhältnisses zu Gustav Mahler.

Der Sammelband entstand aus den Beiträgen einer Ringvorlesung unter gleichnamigem Titel im Sommersemester 2014. Der Band wird zusammen mit anderen Neuerscheinungen am 8. Mai 2017 um 18 Uhr im Fanny-Hensel-Saal der HfMT Hamburg vorgestellt.